Kundendaten abfragen – aber richtig

Damit die bestellte Ware überhaupt versandt werden kann, bedingt jeder Bestellprozess integrierte Onlineformulare zur Kundendatenabfrage. Damit Nutzer bei als unnötig empfundenen Abfragen nicht doch noch abspringen, gilt es, folgende Regeln unbedingt zu befolgen. Daher sind unsere Empfehlungen an Sie:

  • Fragen Sie möglichst wenige Daten ab: Verzichten Sie auf alle unnötigen Felder.
  • Bleiben Sie transparent und nachvollziehbar: Erläutern Sie Formularfelder. Erklären Sie immer, warum und wofür benötigen Sie die jeweilige Information.
  • Wählen Sie den richtigen Zeitpunkt. Eine Kunde ist eher zu einem späteren Prozesszeitpunkt bereit sich beispielsweise zu registrieren.
  • Sorgen Sie dafür, dass Formulare das richtige Feedback liefern. Falsche Eingaben müssen gekennzeichnet werden.

(Quelle: channelpartner.de/a/kundendaten-abfragen-aber-richtig)

Kommentare sind geschlossen.