Archiv für April 2012

Step Ahead AG Kundentage

Montag, 09. April 2012

Die Kundentage – Infotage für Kunden der Step Ahead und ihrer Partner – stehen auch 2012 wieder ganz im Zeichen des Kennenlernens sowie des Informations- und Erfahrungsaustausches. Vorträge, Berichte aus Kundenprojekten, Produkt-Demopunkte, Branchentreffs sowie Gespräche mit Mitarbeitern aus Produkt und Entwicklung bieten eine attraktive Mischung an Informationen und Anregungen.

Weitere Informationen und Anmeldung hier:

http://www.stepahead.de/kundentage.html?wmc=nl_KNL_Mrz12

Steps Business Solution 2011.5 Service Pack 3 freigegeben

Mittwoch, 04. April 2012

Ab sofort ist das Service Pack 3 der Steps Business Solution freigegeben.

Nutzen Sie als Kunde folgende Abrundungen und Neuerungen, um Ihre Arbeitsaufgaben gut zu erledigen:

  • Auftragsstruktur in Bestellung übernehmen: Aus Aufträgen können nun Sets und Titel mit Positionen und Zwischensummen in Bestellungen übernommen werden (siehe Abb. links). Dies steuern Sie je Auftrag über den neuen Schalter „Auftragsstruktur in Bestellung übernehmen“ im Auftrag Typ. Gerade für Projektbestellungen ist diese Übernahme ideal, da Lieferanten oft nur Gruppierungen oder Bundles als Bestellung annehmen.
  • Kündigungsfrist in Verträgen: Im Vertrag gibt es das neue Datumsfeld „Kündigungsfrist“, kombinierbar mit einer automatischen Vertragsverlängerung, wenn die Kündigungsfrist überschritten ist. Nutzen Sie auch unseren Automatismus, um Verträge automatisch zu schließen, wenn das Vertragsende erreicht ist und der Kunde vorher gekündigt hat. Das spart Ihnen bei der Vertragsverwaltung einiges an Arbeit und gibt Ihnen Sicherheit bei der Verlängerung und Beendigung von Verträgen.
  • Überproduzierte Artikel weiterverarbeiten: Überproduzierten Artikel wurden bisher nur dem Lager zugeordnet. Nun haben Sie die Möglichkeit, die Überproduktion auch im weiteren Fertigungsprozess zu nutzen. Besonders relevant bei Artikeln, die sofort verarbeitet werden müssen oder wenn Sie entscheiden, damit mehr Endprodukte zu fertigen.
  • Erweiterung im Retourenverfahren: Bei einfachem Austausch oder einer Gutschrift entstehen nun – wenn gewünscht – immer auch ein Auftrag und automatisch eine Retoure, ergänzend zu den bislang vorhandenen Rücknahmen, Gutschriften, Lieferscheinen, Rechnungen. Damit werden wir noch mehr Szenarien in der Praxis unserer Kunden gerecht und decken mehr Retourenvarianten ab.
  • Preisdetaileinsicht in der Retourenbearbeitung: Der Retourenbearbeiter hat nun noch mehr Infos zur Beurteilung einer Retoure – er sieht nämlich wie sich der Preis des zurückgegebenen Artikels ursprünglich berechnet hat und woher erstattete Rabatte etc. stammen. Abgebildet werden die Positionsdaten der entsprechenden Belege. Damit sind Handlungsspielräume z.B. bei Gutschriften schnell und besser einschätzbar.

Kommen Sie bei Interesse an diesem Service Pack bitte auf uns zu.

 

Alea iacta est – Das Team Buck begrüßt seine beiden neuen Mitarbeiter

Sonntag, 01. April 2012

Nach gründlicher Auswahl aller Bewerber sind die Würfel nun gefallen. Wir freuen uns, mit Gerd Weschenfelder und Nils Jensen zwei eCommerce- und ERP-Experten im Team Buck willkommen heißen zu dürfen. Die beiden neuen Teammitglieder erweitern dabei nicht nur die quantitativen, sondern auch die qualitativen Kapazitäten im Hause Buck.

In kurzen Worten möchten wir nun an dieser Stelle die Kompetenzen, Fähigkeiten und Verantwortungsbereiche von Herrn Weschenfelder und Herrn Jensen skizzieren.

Gerd Weschenfelder – Steps-Experte mit Erfahrung und einer großen Portion Begeisterung für eCommerce

Mit Gerd Weschenfelder konnten wir einen wahren Experten in Sachen Steps Business Solution gewinnen. Bereits seit 5 Jahren entwickelt Herr Weschenfelder individuelle Erweiterungen und Schnittstellen für das ERP-System aus dem Hause Step Ahead.

Mit diesem Erfahrungsschatz wird er in Zukunft die Kollegen in der hauseigenen Entwicklungsabteilung der Thomas Buck GmbH tatkräftig unterstützen. Die starke Ausrichtung der Thomas Buck GmbH auf den Onlinehandel übt dabei für Herrn Weschenfelder einen großen Reiz aus: „Ich bin sehr gespannt darauf, als technischer Consultant, zusammen mit dem Team bei buck.making IT easy Teil des stark wachsenden eCommerce-Marktes zu sein“.

Nils Jensen – Allroundtalent mit ordentlich eCommerce-Erfahrung

Ein Bachelor in Wirtschaftsinformatik, mehrjährige IT-Bereichsleitung bei einem führenden eCommerce Dienstleister, Gewinner des eBay Shop Awards 2004 – nur einige ausgewählte Facts zu unserem neuen technischen Berater Nils Jensen.

In Zukunft wird Herr Jensen seine Asse, in Form jahrelanger eCommerce Erfahrung, bei Kunden der Thomas Buck GmbH vor Ort ausspielen. Er wird dort den Einführungsprozess neuer Softwarelösungen von Anfang bis Ende begleiten und betreuen. Das Konzept der Thomas Buck GmbH, eCommerce Komplettlösungen für den Mittelstand anzubieten, ist für Herrn Jensen die ideale Arbeitsumgebung: „ich bin begeistert, meine umfangreiche Projekterfahrung im Bereich eCommerce und meine vielfältigen technischen Fähigkeiten im Bereich der Shop- und ERP-Systeme in einem dynamischen und jungen Unternehmen wie der Thomas Buck GmbH entfalten und auch erweitern zu können“.

Wir wünschen Herrn Weschenfelder und Herrn Jensen einen guten Start in unserem Team und freuen uns auf eine angenehme Zusammenarbeit.

Zum 31.3.2012 hat Oliver Stuck das Unternehmen verlassen. Wir bedanken uns bei Ihm für die langjährige Zusammenarbeit und wünschen Ihm bei der neuen Herausforderung viel Glück.