Archiv für Februar 2012

eBay – Umfangreiche Änderungen für Händler

Dienstag, 28. Februar 2012

In Ihrer Pressemitteilung vom 28.02.2012 (http://presse.ebay.de/pressrelease/3901) kündigt eBay eine Reihe von Änderungen an, welche gewerbliche Verkäufer betreffen. Abgeändert werden sollen:

  • Einführung einer neuen Zahlungsabwicklung
  • Änderung der Gebührenstruktur
  • Mehr Schutz vor ungerechtfertigten Käuferbewertungen
  • Gewerbliche Verkäuferprofile
  • Neue Kategorie „Meine Fahrzeuge“

Vor allem die ersten beiden Punkte bedürfen einer genaueren Betrachtung und zwingen die eBay Händler meistens auch zum Handeln. Die Zahlungsabwicklung wird wohl stufenweise zentralisiert, d.h. eBay wickelt dann sämtlichen Zahlungströme intern ab. Diese Vorgehensweise ist bereits aus anderen Verkaufsplattformen wie z.B. „Amazon“ bekannt. EBay erhofft sich durch diese Maßnahmen u.a. mehr Vertrauensgewinn bei den Käufern und somit insgesamt mehr Umsätze über die Plattform.

Unsere Kunden mit der „Steps eBay Schnittstelle“ werden im Rahmen der Softwarepflege sämtlichen notwendigen Änderungen in der Schnittstelle und in der Steps Business Solution rechtzeitig umgesetzt bekommen. An vielen Stellen wird bereits jetzt mit der Umsetzung der neuen Funktionalitäten gestartet. Der geplante Echtstart der neuen Regeln und Funktionen seitens eBay ist wohl der 20.6.2012. Bis dahin müssen sich sämtliche Händler auch den neuen Richtlinien verpflichten. Dazu wird eBay wohl rechtzeitig alle betroffenen Händler informieren.

Zum heutigen Zeitpunkt gibt es leider noch keine konkreteren Informationen aus unserem Hause bzw. aus dem Hause Step Ahead AG. Wir werden diese spezifisch nachreichen, sobald diese vorliegen.

 

Erweiterungen in der Abwesenheitsverwaltung

Freitag, 17. Februar 2012

Neuerungen zum Service Pack 1 & 2

Die Abwesenheitsverwaltung (seit der Version 2011.5)  zur Planung von Urlaubstagen und Anträgen sowie zur verbesserten Abbildung der Ressourcenplanung, wurde mit dem Service Pack 1 und 2 (verfügbar seit 11.1. und 15.2.) um einige attraktive Neuerungen erweitert:

  • Urlaubsanträge können nun auch im Auftrag eines anderen Mitarbeiters angelegt werden (Steuerung über Urlaubsgenehmigungsrecht), z.B. für Außendienst-Mitarbeiter mit seltenem Zugriff auf Steps Business Solution.
  • Urlaubsvertretungen können nun benannt werden und bei Überschneidungen erhält der Urlaubsbeantragende einen entsprechenden Hinweis.
  • Teilzeit-Mitarbeitern wird der „Urlaubsanteil“ für den Vormittag und Nachmittag nun im Mitarbeiter-Ressourcenkalender eingetragen. So wird z.B. einem Mitarbeiter, der einen Tag Urlaub nimmt, auch nur ein halber Tag abgezogen, wenn er an dem Tag eigentlich nur halbtags arbeiten würde.

Ihre Vorteile der Abwesenheitsverwaltung:

  • Keine Überschneidungen von Abwesenheiten mehr
  • Sie sehen auf einen Blick, wer einplanbar bzw. nicht verfügbar ist
  • Der Urlaubsgenehmigungsprozess erfolgt nahtlos
  • Die Servicedisposition wird zuverlässiger und schneller

Nutzen Sie den integrierten Genehmigungsprozess für Urlaube, Sonderurlaube und Freizeitausgleich. Je Mitarbeiter wird ein Urlaubskonto geführt und der Antrag per Workflow bis zur Genehmigung Schritt für Schritt geführt. Die Neuerungen der Abwesenheitsverwaltung sowie die Service Packs erhalten Sie je nach Wartungsvertrag und nach Terminabstimmung.

Rückblick – Erster eCommerce Tag des Step Ahead Kompetenzzentrums

Dienstag, 14. Februar 2012

Erfolgreich in eCommerce einsteigen oder mehr vom Internet profitieren

Der Einladung des Step Ahead Kompetenzzentrums eCommerce in die Alte Spinnerei in Kolbermoor folgten mehr als 60 Teilnehmer.

Die Veranstalter TechDivision GmbH, Thomas Buck GmbH und die Step Ahead AG gaben ihren Besuchern in Fachbeiträgen Praxistipps rund um Shopsoftware, Abwicklung mit Warenwirtschaftssystemen und Online-Optimierung. Der rege Zuspruch zeigte: eCommerce ist wichtiger denn je und stellt einige, zusehends komplexe Herausforderungen an die Unternehmer. Da kommt das Step Ahead Kompetenzzentrum mit seinen eCommerce Experten genau richtig – denn dort erhalten Online-Händler alle Infos und Empfehlungen aus einer Hand.

Interessiert lauschten die Teilnehmer bei folgenden Themen:

  • Magento – Der neue Star am Shop-Software-Himmel
  • Multichannel – Chancen & Herausforderungen an Unternehmen & Warenwirtschaft
  • Rechtliche Stolperfallen im eCommerce
  • Wie ein einziger Satz zum Umsatz-Turbo werden kann – oder Usability-Optimierung in der Praxis
  • Der Google-Effekt – Mit den richtigen Besuchern zum Online-Erfolg

An den verschiedenen Ausstellungspunkten informierten sich die Gäste direkt über Steps Business Solution als Warenwirtschaft für eCommerce. Besonders wichtig dabei war der Multichannel-Verkauf und die mobile Datenerfassung im Lager. In Beratungsgesprächen und im Erfahrungsaustausch mit anderen Kunden erfuhren die Besucher, welchen Mehrwert eine passgenaue Shop- und Warenwirtschaftslösung bietet.

Die Thomas Buck GmbH und das Kompetenzzentrum eCommerce bedankt sich bei allen Besuchern und freut sich auf ein Wiedersehen beim nächsten eCommerce Tag!

BMITE nun mit „Astaro Certified Administrator“ Auszeichnung

Freitag, 10. Februar 2012

IT Sicherheit, Datenschutz und Datensicherheit werden bei der Thomas Buck GmbH groß geschrieben. Den Zugriff durch Hacker und Spione auf Ihre Daten zu verhindern und Viren den Garaus zu machen, ist seit je her eines unserer wichtigsten Prinzipien. Dazu setzen wir als Hosting Spezialisten auf Lösungen von Astaro. Mithilfe praktischer Konzepte und Lösungen machen wir ihre Internet- und IT-Infrastruktur effektiv und gewährleisten dabei gleichzeitig umfassenden Schutz.

Und wir können dies wieder einmal im Bereich Security schwarz auf weiß unter Beweis stellen:
Herr Michael Harder hat die Zertifizierungsprüfung zum “Astaro Certified Administrator“ abgelegt und bestanden.

Von uns konfigurierte Systeme schützen Ihre Daten, individuell, flexibel und garantieren, dass Ihre täglichen Geschäftsabläufe nicht beeinträchtigt werden – und das ganze natürlich und ausschließlich „made in Germany“.

erfolgreicher Magento Webshop Start bei Popp-PC

Montag, 06. Februar 2012

Die Thomas Buck GmbH freut sich über den gelungenen Launch des neuen Webshops bei der Popp-PC Vertrieb GmbH. Ziel war es, den bisherigen Online-Auftritt der Eigenmarke poppstar* durch einen vollständigen Online-Shop inkl. Produktpräsentation abzulösen. Der Münsinger eCommerce Spezialist hat dabei nicht nur die Implementierung des neuen Webshops übernommen, sondern auch das gesamte Design umgesetzt. Dabei waren die Anforderungen klar definiert: eine einfache und gut strukturierte Nutzerführung, ausgereifte Suchfunktion und eine performante und stabile Abwicklung beim Checkout.

Der neue Online Auftritt basiert auf dem derzeit wohl angesagtesten Webshop System Magento. Gerade die Integrationstiefe zum Warenwirtschaftssystem Steps Business Solution macht diese Verbindung zu einer erfolgreichen Kombination.

 

Den Kunden im Shop werden eine Fülle an Produkte aus der Unterhaltungselektronik, Computer und Hardware, Foto und Camcorder, Baumarkt, bis hin zur Telekommunikation angeboten.

Schauen Sie doch mal vor: www.poppstar.eu