Archiv für Mai 2010

buck. Steps Partner des Jahres 2010

Samstag, 15. Mai 2010

buck. wurde auf dem diesjährigen Partnerkongress der Step Ahead AG erneut als „Partner des Jahres“ ausgezeichnet. Die Step Ahead AG hob die zahlreichen Ideen und Innovationen hervor, die wir im Laufe des letzten und dieses Jahr weitergegeben haben. Außerdem wurden die teilweise späten Kreativtreffen zwischen Thomas Buck und Guido Grotz gewürdigt.

Step Ahead AG Partner des Jahres 2010

Stoerung der DENIC DNS Server

Mittwoch, 12. Mai 2010

Am heutigen Tage kam es zu einem Ausfall fast aller DNS Server bei der DENIC.

Durch diesen Ausfall waren sehr viele Domains nicht mehr erreichbar – dadurch konnten viele Webseiten nicht angezeigt werden und auch keine E-Mails zugestellt werden.

Laut DENIC Webseite gibt es noch keinen genauen Termin, wann die Störung behoben ist, aktuell scheinen aber die meisten Domains wieder erreichbar sein.

Neues .net Plugin verbessert HTML Formatierung

Montag, 10. Mai 2010

Eine weitere Ergänzungsmöglichkeit und Verfeinerung der Funktionalität innerhalb der Steps Business Solution ist die Anbindung von .net Plugins. Diese bieten ungeahnte Erweiterungsmöglichkeiten zur Anbindung an die vorhandene Applikation und bereichern den Standard um effektive und werthaltige Zusatzfunktionen.

Ausgangssituation

Beim Erstellen aufwendiger Beschreibungsvorlage für den Webshop oder einer eCommerce Plattform gehen nach dem Speichern HTML Formatierungen verloren oder entsprechen nicht den von Ihnen gewählten Vorgaben.

Abhilfe schafft dabei das neue „.net Plugin HTML Control

Für die Objekte 

  • Artikel
  • Bilder des Artikels
  • Produkt-/Waren-/Artikelgruppe
  • eBay Katalog

kann das .net Plugin eingebunden werden und übersteuert das integrierte HTML Plugin für das jeweilige Feld im Objekt. Das Control verfügt über erweiterte (HTML) Funktionen sowie einen Code Generator, der valides HTML erzeugt.

Nutzen 

  • Erweiterte HTML Funktionen
  • Import von HTML Code
  • CSS Definitionen
  • Valider HTML Code wird in Steps Objekte gespeichert

Im Preis von EUR 350,- enthalten ist die einmalige Einrichtung, Funktionserklärung und ein erster Test. Für die Weiterentwicklung / Fehlerbereinigung wird die entsprechende Softwarewartung gemäß dem aktuell gültigen Wartungsvertrag erhoben.

Zur Beauftragung wenden Sie sich an unsere Zentrale unter info@making-it-easy.de

Gerne erhalten Sie noch mehr Informationen  durch unseren Vertrieb zu weiteren Automatismen und Optimierungsmöglichkeiten für Ihre Unternehmung.

Prozesse optimieren mit buck. Active Server Jobs

Montag, 10. Mai 2010

Wie bereits in den letzten Newslettern und Blog Einträgen angekündigt stellt buck.making IT easy. künftig Automatismen vor, welche den Arbeitsalltag nachhaltig verbessern werden.

Eine enorme Zeitersparnis bietet dabei der Einsatz sogenannter Active Server Jobs.

Diese Funktion des „unsichtbaren Mitarbeiters“, der zeit- und ereignisgesteuert wiederkehrende Aktionen ausführt, reduziert messbar manuelle Aufwendungen.

Nachfolgend erhalten Sie die Beschreibung des ersten neuen Active Server Jobs (kurz ASJ) aus einer ganzen Reihe und Vielzahl weiterer.

ASJ – buck. unterschrittene Lagerbestände melden

Dieser Job prüft in regelmäßigen Abständen die Differenz zwischen Lagerbestand und Sollbestand (Mindestbestand). Ist der verfügbare Bestand geringer als der Mindestbestand, so wird der zustände Mitarbeiter per Email informiert.

Ausgangspunkt:

In manchen Unternehmen ist die Bedarfsermittlung reine Gefühlssache oder basiert auf Erfahrungswerten der Vergangenheit. Konkrete Zahlen oder Warnhinweise über den aktuellen Bestand liegen oftmals nicht oder nur nach umständlichen und zeitaufwendigen Auswertungen vor.

Lösung

Der Active Server Job prüft regelmäßig und umfassend den gesamten Artikelstamm auf dessen hinterlegten Mindestbestand. Per Email erhält der zuständige Mitarbeiter automatisch den Hinweis über den aktuellen Lagerbestand, den Mindestbestand und die resultierende Differenz. Mit dieser Information ist der der Mitarbeiter sofort in der Lage, direkt aus der Email heraus den/die Artikel auszuwählen und z.B. in die Bestellvorschläge oder Bestellungen zu übergeben.

Nutzen

  • Reduzieren Sie messbar und nachhaltig die Bearbeitungsdauer zur Prüfung Ihres Lagerbestands und dessen Verfügbarkeit
  • Stellen Sie sicher, dass Waren zum richtigen Zeitpunkt am richtigen Ort zur Verfügung stehen
  • Minimieren Sie Kundenrückfragen zur Lieferfähigkeit und schonen Sie intern Ressourcen
  • Direkte Integration aus Outlook in den Artikelstamm zur weiteren Verarbeitung

Kosten

Der Active Server wurde als standardisiertes Produkt in den Leistungskatalog von buck.making IT easy. aufgenommen und kostet einmalig EUR 350,-

Im Preis inbegriffen sind bereits die Installation, eine kurze Einweisung zur Bedienung sowie ein erster Test. Für die Weiterentwicklung / Fehlerbereinigung wird eine jährliche Softwarepflege von 15% auf den Kaufpreis erhoben.

Zur Beauftragung wenden Sie sich an unsere Zentrale unter info@making-it-easy.de

Gerne erhalten Sie noch mehr Informationen  durch unseren Vertrieb zu weiteren Automatismen und Optimierungsmöglichkeiten für Ihre Unternehmung.

Unternehmensorganisation der Zukunft

Mittwoch, 05. Mai 2010

Auf dem diesjährigen Partnerkongress der Step Ahead AG wird Thomas Buck zum Thema

„Unternehmensorganisation der Zukunft“– Erfahrungsbericht zur Umsetzung und Nutzen einer „virtuellen“ Unternehmensorganisation“

einen Fachvortrag halten. In diesem Vortrag geht es um allgemeine Definitionen von moderner Unternehmensphilosophie in Verbindung mit praxisnahen Beispielen aus dem eigenen Unternehmen.

Der Vortrag wird nach dem Kongress hier veröffentlicht.

Erreichbarkeit 6. und 7. Mai 2010

Dienstag, 04. Mai 2010

Am kommenden Donnerstag, 6. Mai und am Freitag 7. Mai 2010 befinden sich einige Mitarbeiter auf einem Kongress und es kann dadurch zu Verzögerungen in der Abarbeitung Ihrer Anfragen kommen. Wir bitten um Verständnis. Kunden mit erweiterten Wartungsverträgen sind davon selbstverständlich nicht betroffen.