Archiv für Oktober 2008

Umstellung Webserver

Donnerstag, 23. Oktober 2008

Die angekündigte Umstellung unseres Webservers ist nun abgeschlossen.

Sämtliche Webseiten wurden auf den neuen Server umgezogen. Bitte prüfen Sie ihre Webinhalte auf Funktionalität und Vollständigkeit.

Sollten Probleme auftreten, so geben Sie uns bitte unter support@making-IT-easy.de bescheid.

Ihr buck.making IT easy Team

Eindrücke von der Systems 2008

Mittwoch, 22. Oktober 2008

Mit einem Paukenschlag wurden die Aussteller am heutigen Tage begrüßt. Per verteilter Briefpost wurden die Aussteller darüber informiert, dass 2008 die letzte Systems stattgefunden hat. Es werden wohl neue Konzepte gesucht und vielleicht führt dies auch wieder zum Erfolg der Messe.

buck. Stand auf der Systems

buck. Stand auf der Systems

Nichts desto trotz konnten wir am zweiten Messetag einen deutlich Anstieg an Interessenten verzeichnen und freuen uns auf die restlichen beiden Tage.

Oliver Stuck bei der Messearbeit

Oliver Stuck bei der Messearbeit

Sollten Sie noch Zeit haben, besuchen Sie die letzte Systems in München! Danach gibt es in München einiges zu tun, dies aber war nur gestern möglich 😉

Nach der Arbeit ein wenig Fußball...

Nach der Arbeit ein wenig Fußball...

Umstellung Mailserver

Mittwoch, 22. Oktober 2008

Die angekündigte Umstellung unseres Mailserver ist nun abgeschlossen.

Sollten Probleme auftreten, so geben Sie uns bitte unter support@making-IT-easy.de bescheid.

Ihr buck.making IT easy Team

Sicherheitslücke geschlossen

Sonntag, 19. Oktober 2008

 

In unserem NESASP Umfeld war es bis vorgestern für unsere Kunden unter ganz bestimmten Umständen möglich, die Dateistruktur der kompletten NESASP Umgebung anzeigen zu lassen. Diese Sicherheitslücke wurde sofort nach Bekanntwerden von uns geschlossen. In diesem Zuge kam es am Freitag morgen zu Problemen im Zugriff auf die Benutzerdaten vereinzelter Kunden. Dies wurde aber bis 10 Uhr am Freitag morgen korrigiert. Außerdem gab es bis heute 10:30 Uhr Probleme im FTP Zugriff auf die jeweiligen Kundenverzeichnisse.

Wir gehen nun davon aus, dass sämtliche Funktionen im Datenzugriff wieder stabil funktionieren und somit keine weitere Beeinträchtigungen erwartet werden.

Wir möchten uns für die entstandenen Umstände entschuldigen.

Einbinden des buck.blogs als RSS in Outlook

Mittwoch, 15. Oktober 2008

Hier zeigen wir Ihnen, wie Sie die RSS Funktion unseres Blogs mit Outlook nutzen können.

Starten Sie hierzu ihr Outlook Programm. Sie sollten nun folgendes Fenster sehen:

Sollten Sie den Menüpunkt RSS-Feed nicht sehen, so schalten Sie bitte von der E-Mail Ansicht auf die Ordner Ansicht um. Klicken Sie nun mit der rechten Maustaste auf RSS-Feed und dann auf RSS-Feed hinzufügen.

Tragen Sie bei bei Pfad bitte „http://blog.making-it-easy.de/?feed=rss2“ ein und klicken Sie auf hinzufügen.

Bestätigen Sie nun mit „Ja“ um den RSS Feed hinzuzufügen. Nun ist der RSS-Feed in Outlook integriert und Sie erhalten alle neuen Eintäge automatisch.

Ihr buck.making IT easy Team

Statusseite / Störungsseite online

Mittwoch, 15. Oktober 2008

Seit heute haben wir 2 neue Webseiten erstellt, um Ihnen Hilfe bei Verbindungsproblemen zu unseren Rechenzentrumsdiensten zur Verfügung zu stellen.

Unter http://status.making-it-easy.de können Sie nun immer aktuell den Status unserer Rechenzentrumsanbindung nachschauen.

Unter http://www2.making-it-easy.de finden Sie zum einen eine Kopie dieses Blogs und auch Kontaktinformationen bei Störungen.

Ihr buck.making IT easy Team

CMO – Referenzbericht online

Mittwoch, 15. Oktober 2008

Seit heute ist der Referenzbericht unseres Kunden CMO Internetdienstleistungen GmbH online.

http://www.making-it-easy.de/tl_files/website/bilder/pdf/buck_referenzbericht_cmo_web.pdf

CMO setzt seit 2004 die buck Verbrauchsabrechnung (Invoice 4 Volume) ein, um Ihre Kunden abzurechnen und zu verwalten. Hierbei ist vor allem das enorme Einsparungspotential bei der monatlichen Abrechnung hervorzuheben.

Diakoniestation – Referenzbericht online

Mittwoch, 15. Oktober 2008

Seit heute ist der Referenzbericht unseres Kunden Diakoniestation Oberes Ermstal Alb gGmbH online.

http://www.making-it-easy.de/tl_files/website/bilder/pdf/buck_referenzbericht_diakoniestation_web.pdf

Die Diakoniestation ist seit 2004 Kunde von buck und wird in allen infrastrukturellen Belangen versorgt. Herausragend hierbei ist die VPN Kopplung der Standorte Dettingen, Bad Urach und Römerstein. Alle MitarbeiterInnen greifen über diesen Weg auf die Geschäftsanwendungen in der Dettinger Zentrale zu.

Systemumgebung der SBS Rewe plus®

Donnerstag, 09. Oktober 2008

Abkündigung MS® Windows 2000

Bitte beachten Sie, dass der Mainstream Support von Microsoft für die Betriebssysteme Windows 2000 Professional und Windows 2000 Server bereits am 30.06.2005 ausgelaufen ist. Der erweiterte Support von Microsoft® wird nach aktuellem Stand noch bis zum 13.07.2010 aufrecht erhalten.

Derzeit wird Windows 2000 noch als unterstützte Konfiguration für SBS Rewe plus® betrachtet. Die Lauffähigkeitstests finden allerdings vorrangig unter den Betriebssystemen Windows XP, Windows Server 2003 sowie Windows Vista statt.

Aus diesem Grund empfehlen wir Ihnen, sofern bei Ihnen noch Windows 2000 oder Windows 2000 Server verwendet wird, ein zeitnahes Update durchzuführen bzw. die Umstellung auf eine der aktuelleren Betriebssystem-Versionen vorzunehmen.

Bitte beachten Sie dabei auch, dass die nächste Version von Microsoft SQL Server (= Microsoft SQL Server 2008) nicht mehr unter dem Betriebssystem Windows 2000 bzw. Windows 2000 Server lauffähig sein wird.
Die Abkündigung von Windows 2000 bzw. Windows 2000 Server als unterstütztes Betriebssystem für SBS Rewe plus® wird voraussichtlich Ende 2008 erfolgen.

Abkündigung MS® SQL Server 2000 bzw. MSDE 2000 (Informationen zum MS® SQL Server 2008)
Die Lauffähigkeit der SBS Rewe plus® Version 8.4 (letzte Vollversion) wird für die 32-Bit Editionen der folgenden SQL Server Versionen gewährleistet:

Microsoft SQL Server Desktop Engine (MSDE 2000) + aktuelles SP
Microsoft SQL Server 2005 Express Edition + aktuelles SP
Microsoft SQL Server 2000 + aktuelles SP
Microsoft SQL Server 2005 + aktuelles SP

Die Freigabe der 64-Bit Edition von Microsoft SQL Server 2005 wird voraussichtlich im Herbst 2008 erfolgen.
Seit einigen Wochen steht das RTM (final Release to manufacturing) des Microsoft SQL Server 2008 bereit. Die Freigabe dieser SQL Server Version für SBS Rewe plus® wird frühestens Ende 2008 erfolgen.

Im gleichen Zuge mit der Freigabe von SQL Server 2008 wird die Freigabe von MS® SQL Server 2000 oder MSDE 2000 für SBS Rewe plus® ablaufen.

Weiterhin lief bereits zum 08.04.2008 der Mainstream Support von Microsoft® für MSDE 2000 und MS® SQL Server 2000 aus. Sollten Sie als System zur Datenhaltung von SBS Rewe plus® noch MSDE 2000 oder MS® SQL Server 2000 verwenden, so empfehlen wir Ihnen zeitnah auf SQL Server Express oder Microsoft SQL Server 2005 upzudaten bzw. zu migrieren.
Nähere Hinweise zum Lebenszyklus von SQL Server 2000 finden Sie im Internet unter den Links

http://support.microsoft.com/lifecycle/?p1=2852
(Stand 03.04.2008) bzw.
http://support.microsoft.com/lifecycle/?p1=11779
(Stand 03.04.2008).

Hinweise zur Umstellung von MSDE 2000 auf SQL Server Express finden Sie sowohl auf der aktuellen Programm CD von SBS Rewe plus® als auch auf der Herstellerseite „www.sbs-software.de“ im Bereich „Service | SBS Rewe plus® | MS – SQL Server / MSDE“.

Mit Microsoft Word 2007 bloggen

Donnerstag, 09. Oktober 2008

Folgende Schritte müssen ausgeführt werden, um mit Microsoft Word 2007 zu bloggen: